Sunkid in Wasserparks: Mehr als nur Reifen befördern

Neben Reifenförderbändern für Wasserparks bietet Sunkid auch
Ride-On Lösungen sowie Zugangssysteme für Attraktionen

Mit weltweit mehr als 3.500 Installationen seines Zauberteppichs ist Sunkid auch für die Wasserparkbranche ein verlässlicher und erfahrener Partner. Mit der bekannten Kettentechnologie und zwei Arten von Förderbändern mit Endlosbandtechnologie bietet Sunkid die optimale Transportlösung für Reifen, Boote, Kanus und sogar Personen ohne Fahrzeug.

Blue Eye macht Reifenförderband vielseitiger

Dieser Förderer wird dort eingesetzt, wo Reifen jeder Größe vom Landungsbecken zum Start des Rutschturms zurückgebracht werden müssen.

Für besonders steile Steigungen von bis zu ca. 50% hat Sunkid eine einzigartige Lösung in seiner innovativen Blue-Eye-Oberfläche. Das Blue-Eye-Förderband mit seinen speziell geformten, weichen Lamellen aus einer speziellen Gummimischung sorgt für perfekte Trageeigenschaften für die Reifen; während das Wasser im Pool bleibt.

Vertikalförderband für Reifenbeförderung

Um große Steigungen von bis zu 90 ° zu überwinden, bietet Sunkid die platzsparende Lösung eines Vertikalförderers an. Dieser wird im unteren Bereich von einem Bandförderer gespeist. Die Zuführung der Reifen ist sequenziert und auf den Vertikalförderer abgestimmt. Wie bei allen Förderbändern in Wasserparks findet auch hier ein bedarfsgesteuerter Transport statt: Wird der Reifen nicht am Rutschturm entfernt, wird der Transport unterbrochen und erst wieder gestartet, wenn der Platz im Entnahmebereich ausreichend ist.

Zugangssysteme und grafische Schnittstellen

Die Fähigkeit von Sunkid, interne Steuerungen zu konstruieren und zu bauen, ermöglicht es, die Systeme an die speziellen Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Bei z. ENNI-Freibad (Moers / GER) stellte Sunkid nicht nur das Förderbandssystem für Reifen, sondern auch das Personenführungs- und Zugangssystem bereit. Das Drehkreuz am Anfang der Rutsche wird automatisch freigegeben, wenn der vorherige Benutzer den Ausgangsbereich unten durch ein nachfolgendes Drehkreuz verlassen hat. Darüber hinaus lieferte Sunkid die gesamte im Haus entwickelte elektrische Steuerung (SPS), einschließlich: Schaltschrank mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI), Ampeln, Kameras und einem Bildschirm zur Überwachung der Aktivität.

Bilder: Sunkid & Heike Cervellera

2019-03

Merkliste
i
Zur Liste hinzufügen um Bilder,
Produktinformationen und Seiten
per Mail zu erhalten
Direkt Anfragen
Anrufen

Merkliste

schließen
Positionen Filtern nach: alles Anzeigen | Produkte | Projektberichte | Bilder Bestellung
Zur Dateneingabe